Montag, 20. August 2012

"Alles drin" - Wie nähe ich die Vierecke ein...

So, heute versuche ich mal eine andere Anleitung für die "Alles drin" von Farbenmix zu geben.
Es kommt ja doch sehr häufig die Frage auf, "Wie nähe ich die Vierecke richtig ein?"
Hier mal mein Erklärungsversuch.

Als erstes haben wir das Viereck (4x12cm). Dieses wird in den Bruch gelegt. So, dass wir zweimal die "schöne" Seite haben.


 

Jetzt wird der 1. Außenstoff genommen. Das fertig gefaltete Viereck wird wie unten auf dem Bild auf den 1. Außenstoff gelegt und festgeheftet. Dann brauch man nicht so viel abstecken und es bleibt da wo es hin soll. 


Das 2. Viereck wird genauso positioniert wie das erste und festgeheftet. Das gleiche noch mit dem Riegel machen.
Dann sollte es wie auf dem Bild unten aussehen.



Nun nimmt man den 1. Innenstoff und legt ihn mit der rechten Seite auf den 1. Außenstoff, so dass die gerade angehefteten Vierecke und der Riegel zwischen dem 1. Innen und Außenstoff liegen. Dann wird einmal oben an der Kante entlang genäht. (siehe Ebook)



 Wenn man einmal oben entlanggenäht wurde, dann wird der 1. Innenstoff umgeklappt, so dass er hinter dem 1. Außenstoff liegt. Entlang dieser Kante wird jetzt einmal abgesteppt.
Dann sollte es wie unten auf dem Bild aussehen. Ich habe nach dem absteppen für das Foto den 1. Innenstoff noch mal zur Seite geklappt. Eigentlich befindet er sich jetzt hinter dem 1. Außenstoff!!!



 Bis hierher geht es meist noch. Nun aber der schwierigere Teil.

Jetzt nimmt man den 2. Innenstoff und legt das Viereck wie auf dem kommenden Bild auf den 2. Innenstoff und heftet beide Vierecke an den 2. Innenstoff. Die rechte schöne Seite zeigt dabei zu den Rechtecken.


 Hier noch mal ein Bild im Ganzen.



Nun nimmt man den 2. Außenstoff und legt ihn mit rechts (schöne Seite) auf den 2. Innenstoff. Jetzt liegen zwischen dem 2. Innen und Außenstoff die zwei Vierecke, sowie der bereits abgesteppte 1. Innen und Außenstoff. Jetzt den 2.Außenstoff und 2. Innenstoff zusammnähen (wie im Ebook) Beim zusammennähen der 2. Teile darauf achten, dass nicht der Stoff der 1. Teile mit in die Naht rutscht. Ist mir auch schon passiert ;)


Wenn nun auch die beiden 2. Innen und Außenteile zusammengenäht wurden, klappt man nun das 2. Außenteil nach außen um. 

 

Nun steppt man auch hier einmal an der Kante entlang. Das sieht dann fertig so aus.



Und nun ganz einfach wieder der Anleitung folgen. 


Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen und konnte es möglichst verständlich mit meinen Fotos und den Erklärungen zeigen.

Und ganz zum Schluß zeige ich nun auch noch meine fertige Alles drin, die für die Fotos Modell gestanden hat ;)


Viel Spaß beim nähen Eures eigenen Unikat's ;)

Kommentare:

  1. ..............ich verstehs immernoch nicht........
    Glaub, mir ist nicht zu helfen, aber ich speicher mir das mal ab.
    Danke für deine Mühe!

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich kann mir nicht vorstellen, dass die Vierecke richtig vernaeht wurden. Das Endresultat (die ueberlappenden Stoffteile) sehen irgendwie nicht korrekt aus.

    Viele Gruesse
    Janine

    AntwortenLöschen
  3. Da dort das Gurtband eingenäht wird, ist das überstehen des Stoffes nicht mehr sichtbar. Von daher ist es schon richtig. Auf jeden Fall bei der Bersion ohne RV.

    AntwortenLöschen
  4. Da dort das Gurtband eingenäht wird, ist das überstehen des Stoffes nicht mehr sichtbar. Von daher ist es schon richtig. Auf jeden Fall bei der Bersion ohne RV.

    AntwortenLöschen
  5. Da dort das Gurtband eingenäht wird, ist das überstehen des Stoffes nicht mehr sichtbar. Von daher ist es schon richtig. Auf jeden Fall bei der Bersion ohne RV.

    AntwortenLöschen
  6. Hm, aber die Rechtecke bei Deinem Fotomodell ;O) stehen doch ab, obwohl der Gurt schon angenaeht ist. Naehe auch gerade die Version ohne RV und hab von gestern abend an (23:00) bin heute morgen (2:30) rumgetueftelt. Bin jetzt einen Schritt weiter und kaempfe mit dem Gurtband. Mit meiner Anleitung von Farbenmix stimmt irgendwas nicht; muss denen mal schreiben - irgendwie ist das einiges durcheinandergeraten. Viell. haben auch deshalb so viele Probleme damit. Wenn ich fertig bin, zeige ich Dir mal meine kleine Allesdrin (ebenfalls ohne RV).

    AntwortenLöschen
  7. Du hast (glaub´ich zumindest) beim 6. Foto den Fehler gemacht. Das Rechteck wird doch auf den 2. Außenstoff genaeht und nicht auf den Innenstoff. Erst danach fasst Du das Rechteck mit dem Innenstoff ein. Ist bloed zu erklaeren, Foto folgt.
    Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen
  8. Ok, ganz ruhig ;O) Durchatmen :O). Du hast es Dir einfach nicht so kompliziert gemacht (seh ich gerade), wie es in der Anleitung gefordert wurde! Das Endergebnis ist das Gleiche. Trotzdem stehen die Rechtecke komisch ab. Keine Ahnung wieso...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt weiß ich was Du meinst ;-) Das sieht so komisch aus, weil nicht das komplette Gurtband schwarz ist. Unten dran ist noch ein Stück von dem lilanen Stoff. Ca. 10 cn. Dadurch verwirrt es etwas. Das Gurtband packst genau in das Loch.was hast. Dann hat man das Viereck genau auf das Gurtband und näht einmal rüber.

      Löschen